SCR Newsletter 2020.3

,

Liebe Skifreunde,

Corona hat das Land fest im Griff. Auch unser Vereinsleben leidet darunter. Gesellige Zusammenkünfte sind derzeit und bis auf weiteres kaum möglich. Wir mussten schon das Sommer- und das Oktoberfest ausfallen lassen, die Frankenlandfahrt, aber auch der Ski-Basar und das beliebte Plätzchenbacken für die Kinder werden nicht stattfinden können.

Das tut uns weh. Aber wenn wir uns alle vernünftig verhalten und die Abstandsregeln einhalten, werden wir auch diese Herausforderung überstehen und meistern. Und so ganz wollen wir die Hoffnung für diesen Winter noch nicht aufgeben.

Der Vorstand hat sich diese Woche in einer Online-Konferenz zusammengefunden, um die aktuelle Lage zu besprechen und notwendige Entscheidungen zu treffen. Über die Ergebnisse möchte ich Euch kurz informieren.

Skifahrten:

Die November-Gletscher-Skifahrt ist abgesagt.

Die Familien-Skifahrt im Januar sagen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch icht ab. Es gibt zahlreiche Teilnehmer, die erklärt haben, grundsätzlich mit dabei sein zu wollen. Eine endgültige Entscheidung treffen wir Ende November. Bis dahin haben wir Zeit für eine Zu- oder Absage an das Hotel. Die Entscheidung werden wir hauptsächlich davon abhängig machen, ob die für das Skigebiet ausgesprochene Reisewarnung bzw. Einstufung als Risikogebiet bestehen bleiben.

An der Frühjahrsskifahrt nach Südtirol halten wir derzeit fest. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Hüttennutzung:

Die Nutzung der Hütte für gesellige Veranstaltungen ist untersagt. Maximal dürfen sich zwei Hausstände mit insgesamt zehn Personen in der Hütte aufhalten.

Skifahren am Vereinshang:

Uns fehlt der Schnee. Keine Frage. Aber wenn genug fällt und die Corona-Lage es zulässt, dann wollen wir Skifahren am vereinseigenen Hang möglich machen. Denn der Aufenthalt in freier Natur mit dem notwendigen Abstand zählt mit Sicherheit zu den sichersten Möglichkeiten, sich vor dem Virus zu schützen. Dazu werden wir noch im November alles vorbereiten sowie entsprechende Regeln aufstellen und Abläufe festlegen. Wir informieren Euch rechtzeitig über unseren Newsletter.

Skigymnastik (aktuell):

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage sind beide Skigymnastik-Veranstaltungen bis auf weiteres eingestellt.

Damit sie auch unter Corona-Bedingungen nicht zwangsläufig ausfallen müssen, wird derzeit an einer technischen Möglichkeit für das Training mit Lutz gebastelt. Mehr sei noch nicht verraten. Wir halten Euch aber auch hier auf dem Laufenden, sobald es Neues zu vermelden gibt.

Wir wünschen Euch eine gute und sichere Zeit. Bleibt gesund, wir freuen uns auf ein Wiedersehen.